Ein junges Filmkollektiv.
Wir wollen Filme machen. Filme die berühren.
Dabei ist das Genre erstmal nebensächlich, wichtig ist, dass das Gefühl stimmt.
Das Gefühl, das unsere Lieblingsfilme wie Interstellar, Koyaanisquatsi, oder Arrival in uns ausgelöst haben.
Das Gefühl, das uns Künstler wie Christopher Nolan, Hans Zimmer, oder Jan Švankmajer mit ihren Werken vermittelt haben. 
Dieses Gefühl möchten wir mit unseren Filmen an den Zuschauer weitergeben.
Unser erster Kurzfilm TENSIONS wurde im Rahmen der video&filmtage 2016 in der Urania in Wien uraufgeführt. Im Februar 2018 feierte unser zweiter Kurzfilm Und das Uhrwerk dreht sich weiter Premiere im Kino Oberpullendorf und stieß dabei auf großes Medieninteresse. Der Film konnte einen der Jurypreise bei den video&filmtagen 2018 gewinnen.
new stuff coming soon...